Unser Partner:
Große Auswahl an Schneeschuhen und Lagerverkauf in Immenstadt - Reinschauen lohnt sich!
Werden auch Sie unser Partner:
Hier könnten Ihre Informationen stehen! Rufen Sie uns an!

Skispringen im Allgäu

Skispringen für Jedermann in Oberstdorf (Erdinger Arena)

Unter fachkundiger Anleitung eines Trainers können Besucher des Ski-Sprung Workshops Skispringen lernen wie die Profis. Vorraussetzung ist, dass die Teilnehmer eine blaue Piste befahren können. Bevor die ersten Versuche von der Kleinschanze gewagt werden dürfen, erfolgen gezielten Übungen und ein bisschen Training. Der Kurs dauert ca. 6-8 Std. und beeinhaltet:

  • Info zur Skisprungausrüstung und Schanzenanlage
  • Aufwärm- und Koordinationsübungen
  • Körperhaltung
  • Anfahrtshocke
  • Sprungtechnik im Stand und bei leichtem Gefälle
  • Mentaltraining, wie z.B. Stressbewältigung
  • Auslauf der Schanzen K 19 /K 30 / K 60 herunterfahren
  • Springen von der K 19 Schanze, die Sprünge zwischen 5-19 m ermöglicht
  • evtl. (je nach Fortschritt und Können) Sprünge von der K 30 Schanze
  • Urkundenübergabe

Kosten (Stand 04/2009) ganzer Tag (6-8h): Pro Person 150 €
Info /Anmeldung unter Telefon 08322 - 80 90 360

Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Am Faltenbach 27
D-87561 Oberstdorf

Wer nicht selbst am Workshop teilnehmen möchte, kann den herrlichen Ausblick vom Schanzenturm der Schattenbergschanze genießen und das Skimuseum besuchen. Die Erdinger Arena ist täglich von 10 - 18 Uhr geöffnet. Von der Talstation der Nebelhornbahn sind es etwa 10 Minuten Fußweg bis zur Erding-Arena (gut ausgeschildert).

Heini-Klopfer-Skiflugschanze

Sie gehört zu den größten Skiflugschanzen der Welt und dient gleichzeit Besuchern als hervorragender Aussichtspunkt. Die Anlaufbahn ist bis zum Schanzentisch 139 m lang. Von dort heben die Flieger mit einer Geschwindigkeit von 106 Km/h abheben und erreichen bis zum Aufsprung eine Stundengeschwindigkeit von bis zu 130 Km/h. Der Anlaufturm liegt 72 Meter über dem Gelände.  Die "Heini Klopfer Skiflugschanze" gehört zur Söllereckbahn und ist über einen Abzweig auf der Strasse zum Kleinwalsertal (gut ausgeschildert ab dem Kreisel Oberstdorf) erreichbar.

Faulenbacher Schanze in Füssen für den Ganzjahresbetrieb

Die Mattenschanze wurde am 11. September 2005 mit einem Einweihungsspringen eingeweiht und hat ihren Betrieb aufgenommen. Kontakt: Ski-Club Füssen e.V.